Jetzt ab 0 Euro pro Order!

  • Keine Depotgebühren
  • Alle deutschen Börsenplätze
  • Ein Depot für alles: Aktien, Anleihen, Fonds, ETFs, Zertifikate, Optionsscheine
  • 18.000 Fonds ohne Ausgabeaufschlag
  • Kostenlose ETF-Sparpläne

Jetzt kostenloses Depot eröffnen

Kostenloser Depotübertrag

Smartbroker – Ein Depot für alles
1 Depot für alles

Handeln Sie Aktien, Anleihen, Fonds und ETFs ganz einfach online. An allen deutschen Börsenplätzen können Sie jetzt ganz ohne Einschränkungen traden.

Smartbroker – Dauerhaft günstig
Ab 0 Euro pro Order

Aktien und Derivate handeln Sie ab unschlagbar günstigen 0 Euro pro Order! Details dazu finden Sie hier.

Smartbroker – Über 20 Jahre Erfahrung
Über 20 Jahre Erfahrung

Smartbroker ist gewachsen aus Deutschlands größter Finanzcommunity und zugeschnitten auf Ihre Bedürfnisse.

Smartbroker – Sicher und kompetent
Sicher & kompetent

Uns ist Kundenbetreuung wichtig. Bei Fragen rund um Smartbroker steht Ihnen unser Team zur Seite.

Da kann kein 'klassischer' Anbieter mithalten. Bis zu 831 Euro pro Jahr mit dem Smartbroker sparen.

(Quelle: "Finanztest" Ausgabe 11/2020)

Smartbroker ist der günstigste Anbieter auf dem Markt. Zu diesem Urteil kommt die zur renommierten “Stiftung Warentest”-Gruppe gehörende Zeitschrift “Finanztest”.

Nachzulesen in der Ausgabe 11/2020, wurde festgestellt: “Bei allen Musterdepots setzte sich der Smartbroker an die Spitze. […] Bei den Filialbanken und Sparkassen ist […] vieles noch wie früher. Kunden zahlen meist nicht nur jährliche Gebühren für ihren Wertpapierbestand, sondern rund 1 Prozent der Ordersumme für jeden Kauf oder Verkauf.”

So kostet beispielsweise das “Aktiv-Depot” der Berliner Volksbank in einer Modellrechnung für das “mittelgroße Musterdepot” 886 Euro – beim Smartbroker zahlen Anleger für die gleiche Leistung unschlagbar günstige 55 Euro.

Kosten in Euro pro Jahr bei einem
        mittelgroßen Depot (50T€) mit 13 Positionen, 12 Orders / Jahr, Orders
        über 6 T€ und 2,5 T€ Kosten in Euro pro Jahr bei einem
        mittelgroßen Depot (50T€) mit 13 Positionen, 12 Orders / Jahr, Orders
        über 6 T€ und 2,5 T€

Kosten in Euro pro Jahr bei einem mittelgroßen Depot (50T€) mit 13 Positionen, 12 Orders / Jahr, Orders über 6 T€ und 2,5 T€ / Quelle: “Finanztest” 11/2020

Sie suchen Sternchentext?
Bei uns gibt es keine Tricks & versteckte Kosten.

Smartbroker – Angebot

Unser Angebot

Produkte

Keine Depotgebühr = kein Risiko: Testen Sie jetzt den günstigsten Online-Broker

In Finanzfragen sollten Sie nicht auf ihren Bauch hören, sondern unabhängige Experten zu Rate ziehen. Welcher Anbieter ist besonders günstig? Welche Handelsplätze werden angeboten und welchen Service darf ich erwarten? Der Smartbroker nimmt regelmäßig an großen Vergleichstests teil und stellt sich dem kritischen Urteil von renommierten Zeitschriften. Wir zeigen Ihnen hier eine kleine Auswahl an aktuellen Auszeichnungen und Bewertungen durch Fachmedien (u.a. Platz 1 im jährlichen Bankentest von “Euro”). Probieren Sie den mehrfachten Testsieger am besten sofort aus.

Noch immer nicht überzeugt? Vergleichen Sie hier unser Angebot mit dem der Mitbewerber.

Bankentest 2021 Brockerage Platz 1 Bankentest 2021 Brockerage Platz 1 justETF ETF-Sparplan Hervorragend Focus Money 2020 Top Wertpapiersparpläne Focus Money 2020 Beste ETF-Sparplän Focus Money 2020 Beste ETF-Sparplän

Handelsplätze

Märkte & Vorteile

Mit Smartbroker handeln Sie an allen deutschen Börsen, im Direkthandel, über Lang & Schwarz, Tradegate, Quotrix und Xetra. Darüber hinaus bietet Ihnen Smartbroker die Möglichkeit internationale Aktien an den jeweiligen Heimatbörsen zu handeln. Alle Handelsplätze im Überblick finden Sie hier.

Smartbroker – Handelsplätze

Über uns

Mit wallstreet:online, ariva.de, FinanzNachrichten.de und börsenNEWS.de sind wir Marktführer im Bereich Finanzinformationen.

Mit über 20 Jahren Erfahrung haben wir einen Broker entwickelt, der auf die Bedürfnisse der Anleger zugeschnitten ist. Die Zeit ist reif für unkompliziertes Trading.

Im Herzen Berlins haben sich unsere Experten gemeinsam mit einer der größten Banken Europas auf die Suche nach echten Innovationen gemacht. Gleichzeitig soll Trading so günstig und übersichtlich wie nie zuvor sein. Somit ist Smartbroker ein Tool für Experten und Einsteiger geworden. Unsere Vision ist es, dass Sie sich bei Smartbroker schnell und effizient um Ihr Geld kümmern.

Häufig gestellte Fragen

Klicken Sie auf den Button “Jetzt Depot eröffnen”. Sie werden Schritt für Schritt durch den Eröffnungsprozess geführt. Anschließend legitimieren Sie sich über das PostIdent-Verfahren. Eine Unterschrift und ein Postversand sind nicht mehr nötig.

Selbstverständlich können Sie als Schweizer oder Österreicher ein Smartbroker Depot eröffnen. Einfach auf den Button "Jetzt Depot eröffnen" klicken und Ihr Smartbroker Depot online beantragen.

Aus steuerlichen Gründen benötigt die depotführende Bank zusätzlich ein von Ihnen unterschriebenes FATCA-Formular, sowie eine amtliche Meldebescheinigung. Letztere darf nicht älter als 3 Monate sein.

Das FATCA-Formular finden Sie im Formularcenter.

Bitte senden Sie das unterschriebene FATCA-Formular, sowie Ihre amtliche Meldebescheinigung
per E-Mail an:
service@smartbroker.de

Nichts. Die Depotführung Ihres Smartbroker-Depots ist kostenlos.

Alle. Mit Smartbroker handeln Sie sämtliche Aktien, Anleihen, Fonds, ETFs, Zertifikate und Optionsscheine.

Für das Handeln mit Zertifikaten und Optionsscheinen benötigen wir Ihre Unterschrift. Das Formular “Risiken bei Finanztermingeschäften” finden sie im Formularcenter.

Selbstverständlich und das sogar zweifach. Exklusiver Partner des Smartbrokers ist die DAB BNP PARIBAS. Als Bank gilt für alle Kunden die gesetzliche Mindestabsicherung. Das bedeutet: Pro Person sind 100 Prozent der Einlagen bis 100.000 EUR geschützt. Zusätzlich ist die DAB BNP PARIBAS ein freiwilliges Mitglied im Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken e.V.
Nein. Beim Smartbroker gibt es keine versteckten Kosten. Eine detaillierte Aufstellung finden Sie in unserem Preis-Leistungsverzeichnis im Formularcenter.
Der Übertrag von Wertpapieren ist kostenlos. Das Formular “Auftrag zur Übertragung von Konto/Depot” finden Sie hier.

Über folgende Handelsplätze können wir für Sie abwickeln:

Deutsche Handelsplätze

Xetra, Tradegate, Quotrix, Lang & Schwarz, Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart sowie Gettex

Außerbörslicher Handel

Baader Bank, BNP Paribas, Citi, Commerzbank, Deutsche Bank, DZ Bank, Goldman Sachs, HSBC, HVB, ING, JP Morgan, Lang & Schwarz, Morgan Stanley, Société Générale, UBS sowie Vontobel

Ausländische Handelsplätze

Australien (Sydney Stock Exchange), Belgien, Dänemark, England, Finnland, Frankreich, Hongkong, Italien, Japan, Kanada (TSE, TSX), Niederlande, Norwegen, Österreich, Portugal, Schweden, Schweiz, Singapur, Spanien, USA (NYSE, NYSE Amex, NASDAQ, Pink Sheet, OTC Bulletin Board)

Ja, das ist direkt nach der Depoteröffnung möglich. Hierfür gelten folgende Voraussetzungen:

  • Sie haben in den vier vorhergehenden Quartalen mindestens 10 Transaktionen pro Quartal getätigt. Als Nachweis benötigen wir bitte die Wertpapierabrechnungen (unabhängig der Depotbank).
  • Ihr Smartbroker-Portfolio umfasst mindestens EUR 500.000.
  • Sie sind oder waren mindestens ein Jahr lang in einer beruflichen Position im Finanzsektor tätig.

Sofern Sie zwei dieser Kriterien erfüllen, wenden Sie sich gern direkt an Ihren persönlichen Kundenbetreuer und er lässt Ihnen das zur Umstellung notwendige Formular zukommen.

Weitere Informationen zu den Vor- und Nachteilen als professionaller Kunde erhalten Sie z.B. im § 67 WpHG.

Natürlich können Sie das gesamte Depot oder auch nur einzelne Wertpapiere von einem anderen Broker zum Smartbroker übertragen. Wir übernehmen diesen Service gern für Sie. Verlustverrechnungstöpfe können ebenfalls übertragen werden, allerdings ist dies nur bei einer vollständigen Übertragung Ihres bisherigen Depots möglich. Das Formular für einen Depotübertrag finden Sie im Formularcenter

Auf Wunsch übernehmen wir gern Ihren bestehenden Wertpapierkredit Ihres bisherigen Brokers. Hierfür senden Sie uns bitte bei Eröffnung oder nach der Eröffnung eines Smartbroker-Depots das Formular “Depotübertrag” (im Formularcenter), eine Übersicht Ihrer Depotwerte sowie einen Dreizeiler mit der Bitte um Übernahme des Wertpapierkredites sowie der Höhe des Kredites zu. Wir kümmern uns anschließend um alles Weitere.

Zertifikate auf US-Basiswerte sind bei uns nicht handelbar. Hintergrund sind die seit 01/2017 verschärften US-Regularien nach § 871 (US-Quellensteuer). Damals verankerte die US-Steuerbehörde einen Absatz im Steuergesetz, mit dem sie vermeiden wollte, dass Investoren die Kapitalertragsteuer in den USA umgehen können. Die betroffenen Wertpapiere können weder zum Smartbroker übertragen, noch gekauft werden. Smartbroker prüft zusammen mit unserem Abwickler verschiedene Lösungsoptionen, um die Abbildung zukünftig quellensteuerlich korrekt vornehmen zu können.

Hintergrundinformationen zu diesen US-Regularien finden Sie z.B. unter www.wiwo.de/19242160.html.

Wir sind gerne für Sie da.

Fragen & Antworten

Die Antworten auf viele Fragen finden Sie bereits in unseren FAQs.

+49 30 275 77 62 00
Hotline:
Montag – Freitag:
09 – 17 Uhr
Samstag:
10 – 17 Uhr
service@smartbroker.de

Für alle, die lieber schreiben.

Smartbroker Icon

Kontakt

In unseren FAQ finden Sie bereits viele Antworten auf Ihre Fragen. Bitte nutzen Sie zuerst diese Möglichkeit, bevor Sie eine Kontaktanfrage stellen. Die FAQ finden Sie hier.

Sie haben weitere Fragen oder möchten von uns kontaktiert werden? Wir freuen uns über Ihre Nachricht und kümmern uns zeitnah um Ihr Anliegen.

* Pflichtfelder

Geben Sie Ihren Name bitte an.
Geben Sie Ihren Nachname bitte an.
Geben Sie bitte Ihre Telefonnummer an.
Geben Sie hier Ihre E-Mail Adresse ein.
Geben Sie hier Ihre Nachricht ein.